Neuigkeiten

09.01.2015, 13:36 Uhr
Volles Haus beim Eisbeinessen der Senioren-Union
Mehr als 75 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnte der Vorsitzende der Senioren-Union Hiltrup, Klaus Rüscher beim schon traditionellen Eisbeinessen am 08. Januar in der Stadthalle Hiltrup begrüßen. Gäste der Veranstaltung waren die Kreisvorsitzende der Senioren-Union Münster, Dr. Gabriele Peus-Bispinck und die beiden Hiltruper Ratsherren Georg Berding und Stefan Leschniok.
Klaus Rüscher, Vorsitzender der Senioren-Union Hiltrup
In seiner einleitenden Begrüßung freute sich Klaus Rüscher über den erneut ausgezeichneten Besuch. Er stellte die weiteren Veranstaltungen der Senioren-Union im Jahr 2015 vor. Zu nennen sind hier unter anderem eine Diskussionsrunde zum Thema Sterbehilfe und die Fahrt nach Berlin, auf Einladung der Münsteraner Bundestagsabgeordneten Sybille Benning.

Anschließend lies Georg Berding, Ratsherr für Hiltrup-Ost und Vorsitzender der CDU Ortsunion Hiltrup, das politische Jahr 2014 aus Hiltruper Sicht Revue passieren, während Stefan Leschniok, Ratsherr für Hiltrup-Mitte, seinen Schwerpunkt mehr auf die teilweise unerfreulichen Geschehnisse der letzten Monate im Rat der Stadt Münster legte. Einzelheiten der beiden Reden können dem Bericht  aus den Westfälischen Nachrichten vom 10. Januar entnommen werden:

http://www.wn.de/Muenster/Stadtteile/Hiltrup/1840447-Stefan-Leschniok-kritisiert-Ratsmehrheit-scharf-Politik-auf-dem-Ruecken-von-Hiltrup

Ergänzend zum Zeitungsartikel wies Berding noch auf die sehr erfeuliche Eröffnung des Hiltruper Kulturbahnhofs, die von der CDU immer befördert worden sei, und auf die Verantwortung für die zunehmende Anzahl von Flüchtlingen aus den aktuellen Krisengebieten hin. Beide Ratsherren und auch Klaus Rüscher betonten die Wichtigkeit eines Sieges von CDU-Amtsinhaber Markus Lewe bei der im September anstehenden Oberbürgermeisterwahl.

Nach den Reden kam dann endlich auch das leibliche Wohl der Gäste zum Zuge. Alternativ gab es entweder Haxe mit Kartoffelpüree oder eine Schinken- bzw. Käseplatte, in bewährter Manier vom Partyservice der Alexianer zubereitet und serviert. Der gelungende Abend klang dann bei dem ein oder anderen guten Gespräch aus.


aktualisiert von Christoph Brands, 14.01.2015, 14:02 Uhr

Nächste Termine

Weitere Termine