Neuigkeiten

11.03.2015, 13:39 Uhr
Ludgerusschule: "Keine Container für Schulunterricht"
Auf Antrag der CDU hat nach der Bezirksvertretung Hiltrup auch der Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie die Vorlage der Verwaltung zu vorübergehenden Kita-Containern auf dem Geländer der Ludgerusschule parteiübergreifend so geändert, dass eine ansschließende Nutzung der Container zu Schulzwecken ausgeschlossen ist. Die Verwaltung hatte in der Vorlage eine solche Möglichkeit ins Spiel gebracht. Stefan Leschniok, Ratsherr für Hiltrup-Mitte, der den Antrag für die CDU im Ausschuss gestellt und begründet hatte, zeigte sich erleichtert: "Wir haben lange dafür gekämpft, dass die Schulcontainer endlich verschwinden. Da darf es kein Zurück geben."
Marode Schulcontainer an der Ludgerusschule (Foto: WN)
In der Diskussion im Ausschuss hatte sich auch SPD-Ratsherr Robert von Olberg der Meinung der CDU angeschlossen. Letztlich stimmte der Ausschuss einstimmig für den Antrag der CDU. Im Rat, der am 25. März abschließend entscheiden wird, ist daher mit der gleichen Entscheidung zu rechnen. "Es kann auch sein, dass die Verwaltung unsere Haltung noch in einer Ergänzungsvorlage aufnehmen wird", mutmaßt Ratsherr Leschniok.
aktualisiert von Christoph Brands, 11.03.2015, 13:41 Uhr

Nächste Termine

Weitere Termine