Neuigkeiten

05.07.2015, 18:05 Uhr
Ratsherr Leschniok: "Umleitungsverkehr in den Anliegerstraßen eindämmen"
Großbaustelle Amelsbürener Straße
Nach Beschwerden aus der Bürgerschaft über einen zunehmenden Umleitungsverkehr durch die benachbarten Anliegerstraßen aufgrund der bis Sommer 2016 nur als Einbahnstraße nutzbaren Amelsbürener Straße fordert Stefan Leschniok, Ratsherr für Hiltrup-Mitte, konkrete Maßnahmen der Verwaltung. "Ordnungsamt und Polizei müssen schnell handeln, um den Anliegerstraßen wieder Geltung zu verschaffen und Gefahren für die Verkehrssicherheit zu entschärfen", so Leschniok.
Ratsherr Stefan Leschniok
Auf eine entsprechende Anfrage des CDU-Politikers hat das Ordnungsamt inzwischen eine verstärkte Überwachung der Anliegerstraße An der Alten Kirche durch die Polizei und die Einrichtung einer Messstelle zur Überwachung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h angekündgt. Daneben soll die Umleitungsführung noch einmal auf Optimierungen überprüft werden.

"Das sind erste Schritte in die richtige Richtung. Mir scheint aber eine Ausweitung auf sämtliche Anliegerstraßen, die betroffen sein könnten, geboten zu sein", sagt Leschniok.

aktualisiert von Christoph Brands, 06.07.2015, 16:41 Uhr

Nächste Termine

Weitere Termine