Neuigkeiten

13.10.2016, 16:59 Uhr
"Zimmer frei in Münster? Mobilität und Wohnungsbau stadtregional denken"
Henning Rehbaum, MdL zu Gast bei der CDU Hiltrup
Wir hatten am gestrigen Abend den Warendorfer Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum aus dem benachbarten Albersloh zu Gast. An seinen Vortrag zum Thema "Zimmer frei in Münster!? Mobilität und Wohnungsbau stadtregional denken!" schloss sich eine lebhafte Diskussion zu ganz unterschiedlichen landespolitischen Themen an. Eine gelungene Veranstaltung!
Ratsfrau und Landtagskandidatin Simone Wendland, Ratsherr Stefan Leschniok, Landtagsabgeordneter Henning Rehbaum
Nach Begrüßung und Anmoderation durch Ratsherr Stefan Leschniok, stellvertretender Vorsitzender der Ortsunion, stellte Henning Rehbaum, der im benachbarten Albersloh lebt und in Hiltrup geboren wurde, die enge Verbindung von Wohnungs- und Verkehrspolitik in den Mittelpunkt seiner Ausführungen. Gerade Münster als stark wachsende Stadt sei auf abgestimmte Initiativen in beiden Bereich dringend angewiesen. Ganz wichtig sei auch ein Schulterschluss mit dem Umland. Rehberg verwies hier unter anderem auf das Projekt der Wiederbelebung der Westfälischen Landeseisenbahn (WLE). Eine weitere Alternative sah er in einer Förderung von Schnellbussen.

Rehberg verlangte vom Land verstärkte Bemühungen für den Wohnungsbau. "Gut und günstig soll man bauen dürfen, anstatt an der Mietbremse zu schrauben." Bürokratische Hemmnisse müssten abgebaut werden auch bei der Erschließung von Baugebieten. Weitere Schlagworte sind eine bessere Digitalisierung der Verwaltung und eine Förderung des Wettbewerbs der Kommunen. An die Ausführungen Henning Rehbaums schloss sich eine Diskussion zum Thema des Vortrags und zu weiteren landespolitischen Theman an.
aktualisiert von Christoph Brands, 30.10.2016, 17:16 Uhr

Nächste Termine

Weitere Termine